DIE LINKE in Dulsberg:
Wie geht es den Alleinerziehenden in Hamburg?