Videokanal Linksfraktion Hamburg

zum "YouTube-Kanal: Die Linke Hamburg"
Zum Youtube-Kanal der Linksfraktion

15.04.2015: Einführung einer regelmäßigen, qualifizierten Armuts- und Reichtumsberichterstattung

Unsere Fraktionsvorsitzende Cansu Özdemir fordert als ersten Schritt zur Überwindung der sozialen Spaltung einen Armuts- und Reichtumsbericht, der auf der Grundlage einer sozialräumlichen Analyse basiert.

 

15.04.2015: Aktuelle Stunde zur "Herdprämie" – Betreuungsgeld schafft falsche Anreize

Unsere Fraktionsvorsitzende Sabine Boeddinghaus kritisiert in ihrer Rede das Betreuungsgeld, weil sie falsche Anreize schafft und überholte Frauenbilder transportiert. Gleichzeitig dürfe die Steigerung der Kita-Qualität nicht von der Beteiligung des Bundes abhängig gemacht werden.

 

15.04.2015: Aktuelle Stunde zur Reform des Wahlrechts – Die soziale Spaltung ist demokratiefeindlich

Unsere Abgeordnete Christiane Schneider stellt in ihrer Rede fest, dass die Ursache für sinkende Wahlbeteiligung nicht das Wahlrecht, sondern die soziale Spaltung und das Auseinanderfallen der Stadtgesellschaft ist.

 

Suche in Parlamentsdatenbank

Sie können in der Datenbank direkt nach Ihrer individuellen Fragestellung recherchieren und sich die gefundenen Dokumente und Informationen zum parlamentarischen Ablauf am Bildschirm aufrufen, ansehen, speichern und ausdrucken.

Zur Datenbank

 

Unsere Beiträge zu den Debatten in der Bürgerschaft

27. Januar 2009 Norbert Hackbusch/Kultur/Bürgerschaftsdebatte

Schwarzgrüne Kulturpolitik - arrogant, unverschämt und elitär

Donnerstag, den 23. Januar abends in der Hamburgischen Bürgerschaft. Angemeldet wurde der Antrag der Linken „Kultur für alle – Kulturelle Teilhabe für alle ermöglichen“  in der auf die Aufgabe und Verpflichtung von  Staat und Politik hingewiesen wird die kulturelle Teilhabe für alle zu ermöglichen. Gerade auch die soziale Ausgrenzung ist... Mehr...

 
27. Januar 2009 Norbert Hackbusch/Kultur/Bürgerschaftsdebatte

Schwarzgrüne Kulturpolitik - arrogant, unverschämt und elitär

Donnerstag, den 23. Januar abends in der Hamburgischen Bürgerschaft. Angemeldet wurde der Antrag der Linken „Kultur für alle – Kulturelle Teilhabe für alle ermöglichen“ (link) in der auf die Aufgabe und Verpflichtung von  Staat und Politik hingewiesen wird die kulturelle Teilhabe für alle zu ermöglichen. Gerade auch die soziale Ausgrenzung... Mehr...