Videokanal Linksfraktion Hamburg

zum "YouTube-Kanal: Die Linke Hamburg"
Zum Youtube-Kanal der Linksfraktion

15.04.2015: Einführung einer regelmäßigen, qualifizierten Armuts- und Reichtumsberichterstattung

Unsere Fraktionsvorsitzende Cansu Özdemir fordert als ersten Schritt zur Überwindung der sozialen Spaltung einen Armuts- und Reichtumsbericht, der auf der Grundlage einer sozialräumlichen Analyse basiert.

 

15.04.2015: Aktuelle Stunde zur "Herdprämie" – Betreuungsgeld schafft falsche Anreize

Unsere Fraktionsvorsitzende Sabine Boeddinghaus kritisiert in ihrer Rede das Betreuungsgeld, weil sie falsche Anreize schafft und überholte Frauenbilder transportiert. Gleichzeitig dürfe die Steigerung der Kita-Qualität nicht von der Beteiligung des Bundes abhängig gemacht werden.

 

15.04.2015: Aktuelle Stunde zur Reform des Wahlrechts – Die soziale Spaltung ist demokratiefeindlich

Unsere Abgeordnete Christiane Schneider stellt in ihrer Rede fest, dass die Ursache für sinkende Wahlbeteiligung nicht das Wahlrecht, sondern die soziale Spaltung und das Auseinanderfallen der Stadtgesellschaft ist.

 

Suche in Parlamentsdatenbank

Sie können in der Datenbank direkt nach Ihrer individuellen Fragestellung recherchieren und sich die gefundenen Dokumente und Informationen zum parlamentarischen Ablauf am Bildschirm aufrufen, ansehen, speichern und ausdrucken.

Zur Datenbank

 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Heike Sudmann

Unsere Beiträge zu den Debatten in der Bürgerschaft

27. Januar 2015 20. WP/Stadtentwicklung/Verkehr/Pressemeldungen/Heike Sudmann/Startseite

Bike & Ride: Vor der Wahl wieder ein Thema

Zum Entwicklungskonzept „Bike & Ride – zur Schaffung attraktiver Fahrradabstellanlagen an ÖPNV-Haltestellen“ erklärt Heike Sudmann, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der hamburgischen Bürgerschaft: Mehr...

 
26. Januar 2015 20. WP/Stadtentwicklung/Wohnen/Pressemeldungen/Heike Sudmann/Cansu Özdemir/Startseite

LINKE kritisiert Zwangsräumung

Am heutigen Montag, den 26.01., um 11:30 Uhr soll in Hamburg wieder eine Wohnung zwangsgeräumt werden. Kein Einzelfall, denn allein im Jahr 2012 gab es in Hamburg 1.590 Zwangsräumungen, davon allein 313 bei dem städtischen Wohnungsbauunternehmen SAGA GWG. Mehr...

 
23. Januar 2015 20. WP/Wohnen/Heike Sudmann

10 Argumente, warum die Wohnungsbilanz des SPD-Senats keine Erfolgsgeschichte ist

Caren Lay (Bundestagsfraktion DIE LINKE) und Heike Sudmann (Bürgerschaftsfraktion DIE LINKE) bilanzieren auf einer Pressekonferenz die Wohnungsbaupolitik in Hamburg

Kurz vor der Wahl hat der SPD-Senat auf der Landespressekonferenz seine Bilanz der Wohnungspolitik seit 2011 gezogen. Alle Versprechen wurden gehalten, ist die Botschaft von Olaf Scholz & Co. DIE LINKE bilanziert die Wohnungspolitik des SPD-Senats komplett anders. In den folgenden zehn Punkten erklären wir, warum.  Mehr...

 
20. Januar 2015 20. WP/Stadtentwicklung/Wohnen/Pressemeldungen/Heike Sudmann/Startseite

Wohnungsbau-Bilanz 2014 bleibt hinter Bevölkerungswachstum zurück

Der Senat hat heute mit Blick auf die Bürgerschaftswahl eilig seine Wohnungsbau-Bilanz für 2014 und das Wohnraumförderprogramm für 2015/16 vorgestellt. Obwohl die verifizierten Daten erst im Mai vorliegen, verkündete Senatorin Blankau die Fertigstellung von mindestens 6.100 Wohnungen und mindestens 2.041 geförderten Wohnungen. Mehr...

 
15. Januar 2015 20. WP/NOlympia/Sport/Pressemeldungen/Mehmet Yildiz/Norbert Hackbusch/Heike Sudmann

Olympia: LINKE fordert Baustopp für die Elbphilharmonie des Sports

Gegenwärtig macht der Senat Stimmung für Olympische Spiele in Hamburg, ohne die Bevölkerung zu beteiligen oder auch nur zu informieren. Die voraussichtlichen Kosten - die Linksfraktion schätzt mindestens 7,3 Milliarden Euro - sollen in der öffentlichen Diskussion offensichtlich keine Rolle spielen.  Mehr...

 

Treffer 21 bis 25 von 245