Videokanal Linksfraktion Hamburg

zum "YouTube-Kanal: Die Linke Hamburg"
Zum Youtube-Kanal der Linksfraktion

08.10.2014: Hafenkooperation statt Elbvertiefung für eine bessere Umwelt

Unsere Fraktionsvorsitende Dora Heyenn kritisiert in ihrer Rede die Regierungserklärung des Senats zum BVerwG-Urteil zur Elbvertiefung. Der Senat habe versagt und sollte nach dem Urteil auf die Elbvertiefung verzichten und für eine bessere Umwelt auf Hafenkooperation setzen.

 
     
 

Bürgerschaft LIVE

Auf der Homepage der Bürgerschaft können Sie die Plenarsitzung

live verfolgen.


 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Heike Sudmann

Aus der Aktuellen Stunde

2. Juli 2014 20. WP/Startseite/Stadtentwicklung/Wohnen/Soziales/Pressemeldungen/Bürgerschaftsdebatte/Heike Sudmann

Soziale Erhaltungsverordnung stärken – in Hamburg anfangen!

Mit einem Antrag zu Ergänzungen von Sozialen Erhaltensverordnungen will die SPD-Fraktion nach eigener Aussage ein „klares Signal gegen Spekulanten setzen“. „Die SPD ruft nur laut ,Haltet den Dieb‘ und zeigt mit dem Finger nach Berlin, damit niemand ihr Versagen in Hamburg sieht. Von klaren Signalen in der Hansestadt kann da gar keine Rede sein“,... Mehr...

 
1. Juli 2014 20. WP/Startseite/Bezirkspolitik/Stadtentwicklung/Wohnen/Verkehr/Heike Sudmann/Pressemeldungen

Neue Mitte: Ein weiteres Stück Altona geht verloren

Deutsche Bahn und Senat haben sich heute darauf geeinigt, den Fernbahnhof Altona zum Diebsteich zu verlegen. Bereits Ende 2015 soll das Planfeststellungsverfahren für das Projekt starten. „Für die Neue Mitte Altona ist es gut, wenn endlich die Quietschkurve der Bahn mitten durch das geplante neue Wohngebiet wegkommt“, erklärt dazu Heike Sudmann,... Mehr...

 
27. Juni 2014 20. WP/Startseite/Soziale Spaltung/Wohnen/Stadtentwicklung/Pressemeldungen/Heike Sudmann

Wohnungspolitik von SAGA und Senat: große Worte, kleine Taten

Der Senat hält das Angebot für Sozialwohnungsberechtigte künstlich klein. Zugleich nutzt die städtische SAGA den Mietenspiegel, um Mieterhöhungen durchzusetzen. Das musste der Senat jetzt in seiner Antwort auf eine Schriftliche Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE zugeben (Drs. 20/12106). „2004, als die SAGA so gut wie keine neuen Sozialwohnungen... Mehr...

 
13. Juni 2014 20. WP/Startseite/Soziales/Soziale Spaltung/Wohnen/Stadtentwicklung/Pressemeldungen/Heike Sudmann

Sozialwohnungsbau interessiert den SPD-Senat nicht

Laut Mitteilung der BSU wurden im vergangenen Jahr – entgegen anderslautender Versprechungen des SPD-Senats – im letzten Jahr nur 654 öffentlich geförderte Wohnungen fertiggestellt. Die städtische SAGA GWG hat 2013 lediglich 229 neue Wohnungen fertiggestellt, dabei sollte sie allein schon 1000 geförderte Wohnungen erstellen. Das belegt die... Mehr...

 

Treffer 17 bis 20 von 212