Norbert Hackbusch DIE LINKE: Frau Präsidentin, meine Damen und Herren! Es ist manchmal ein Nachteil, dass man schon länger in der Kulturpolitik aktiv ist. (Finn-Ole Ritter FDP: Musikbranche!) Dementsprechend muss ich Ihnen leider sagen, dass dieser Antrag nur aus alten Kamellen besteht. Es ist alles schon einmal diskutiert worden, da steht nichts Neues drin. (Beifall bei Christiane Schneider DIE LINKE) Das Zweite, was mir daran nicht gefällt, ist eine Sprache, die ich Marketing-Sprech nennen würde. Da haben Sie irgendein Mittelchen genommen und aufgrund dessen so luftige, ... weiterlesen
Norbert Hackbusch DIE LINKE: Frau Präsidentin, meine Damen und Herren! Die Reden von Herrn Wersich und Frau Goetsch waren sehr gut argumentiert. Ich finde sie in vielen Beschreibungen auch völlig richtig und will es nicht wiederholen. Was mich leider daran irritiert, ist, dass die Realität im Bereich der Kultur damals nicht so schön war, wenn ich mich richtig daran erinnere. (Dietrich Wersich CDU: 30 Prozent in zehn Jahren!) Aber die aktuellen Worte waren sehr gut und dementsprechend will ich das nicht wiederholen. Eine einfache Frage kann man sich stellen: Warum soll sich ... weiterlesen
Norbert Hackbusch DIE LINKE: Herr Präsident, meine Damen und Herren! Es würde jetzt natürlich verführen, einiges dazu zu sagen, aber das will ich mir an dieser Stelle einmal schenken. (Dr. Andreas Dressel SPD: Wir bremsen Sie nicht!) Haushaltseinbringungen haben immer das komplizierte Moment, dass es 5000 Stellen gibt, die man irgendwie zitieren kann, und auch 5000 Fragestellungen, bei denen man sich immer etwas heraussuchen kann. Das möchte ich ein wenig anders machen. Ich will erst einmal Herrn Heintze loben. (Beifall bei der CDU) Herr Heintze hat etwas völlig Richtiges ... weiterlesen