Foto: Fraktion Die Linke
»Kannst Du einen Kredit über 1.000,-- Euro nicht bezahlen, hast Du ein Problem! Kannst Du einen Kredit über 1 Mrd. Euro nicht bezahlen, hat die Bank ein Problem!« – Nie passte diese Binsenweisheit besser als in der Schlussphase der HSH Nordbank. weiterlesen "HSH Nordbank – Prinzip Hoffnung"
Die Hamburgische Bürgerschaft diskutiert heute das Integrationskonzept des Senats. „Das als ein ,Wir-Konzept‘ zu formulieren, ist ein wichtiger Ansatz“, sagte in der Debatte die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Cansu Özdemir. „Gerade in Zeiten, in denen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit auch in der Mitte der Gesellschaft zunimmt und rechte Parteien in ganz Europa erstarken, ist es aber wichtig, nicht nur von einem ,Wir‘ zu sprechen, sondern auch konkret in eine ,Wir-Gesellschaft‘ zu investieren. Die Mittel dafür will der Senat aber nicht bereitstellen, der... weiterlesen
Die FDP verlangt in der heutigen Aktuellen Stunde von Bürgermeister Scholz, „wieder Verantwortung für diese Stadt“ zu übernehmen. „Was für eine unglaubwürdige Forderung“, sagte in der Debatte die Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, Sabine Boeddinghaus. „Die FDP war es doch, die am lautesten für die Großmannssuchtprojekte des Bürgermeisters getrommelt und so dazu beigetragen hat, dass die Bedürfnisse und Belange der Hamburger_innen vollständig aus dem Blick geraten sind. Nicht der alberne Wettstreit um ein Metropolen-Ranking ist die ... weiterlesen
Die Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft unterstützt die Forderung des Hamburger Sportbundes (HSB), der Hamburger Sportjugend (HSJ) und des Hamburger Fußball-Verbandes (HFV). weiterlesen "4 Millionen mehr für den Breitensport! LINKE unterstützt Forderung der Sportvereine "
Was die Abschiebepraxis deutscher Behörden für Geflüchtete bedeutet, zeigt die Doku "Deportation Class" am Beispiel zweier albanischer Familien in erschreckenden Bildern. Am Donnerstagabend wird der Film im Lichtmess-Kino gezeigt – danach lädt DIE LINKE zur Diskussion! weiterlesen "Film und Diskussion:
“Deportation Class” zeigt Abgründe deutscher Asylpolitik"
Weil DIE LINKE Hamburg bei der Bundestagswahl ein Rekordergebnis einfahren konnte, geht unser Fraktionsmitglied Zaklin Nastic als Abgeordnete nach Berlin – ihren Platz nimmt Carola Ensslen ein, die schon seit einiger Zeit für unsere Fraktion arbeitet. Willkommen Carola! weiterlesen "Wechsel bei der Linksfraktion:
Carola Ensslen wird neue Abgeordnete"
Finanzsenator Tschentscher (SPD) hat heute den Konzernabschluss 2016 der Freien und Hansestadt Hamburg im Rahmen präsentiert. „Die miserable ökonomische Situation des Konzerns Hamburg spiegelt sich in den Zahlen wider: Die Stadt ist faktisch pleite“, erklärt dazu Norbert Hackbusch, finanz- und haushaltspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. Das „negative“ Eigenkapital hat sich weiter verschlechtert – von 22,9 Milliarden Euro 2015 auf nunmehr 23,1 Milliarden Euro. Im selben Zeitraum haben sich die Schulden des Konzerns Hamburg von 42,6 ... weiterlesen
Immer weniger Kinder in Hamburg lernen schwimmen – besonders in sozial benachteiligten Stadtteilen ist die Zahl der Nichtschwimmer_innen hoch. Eine Neuausrichtung des Schulschwimmkonzepts fordern wir daher in der Bürgerschaftssitzung am 27. September. weiterlesen "DIE LINKE in der Bürgerschaft:
Unsere Anträge vom 27. September"