Einstimmig: Sabine Boeddinghaus und Cansu Özdemir wieder als Fraktionsvorsitzende gewählt

Die beiden Fraktionsvorsitzenden Cansu Özdemir und Sabine Boeddinghaus vor dem Hamburger Rathaus

Jedes Jahr zieht sich die Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft zu einer Klausur zurück, um Themen und Aktionen des neuen Jahres zu planen. Und jedes Jahr wählt sie ihren Vorstand neu. Am 1. und 2. Februar war es wieder soweit. Dabei haben die Abgeordneten Sabine Boeddinghaus und Cansu Özdemir einstimmig als Vorsitzende bestätigt. Deniz Celik und Heike Sudmann wurden, ebenfalls einstimmig, als stellvertretende Vorsitzende wiedergewählt, Sudmann außerdem als Parlamentarische Geschäftsführerin.

 

Nach ihrer Wiederwahl sagten Sabine Boeddinghaus und Cansu Özdemir: „Wir freuen uns sehr über diesen Vertrauensbeweis, das gibt uns nochmal extra Schwung für das letzte Jahr vor der Wahl. Als Fraktion haben wir in der Stadt eine stabile Zustimmung, die wollen wir weiter ausbauen. Deshalb werden wir uns in diesem Jahr gemeinsam mit vielen Partner_innen noch intensiver um die drei drängendsten Probleme in Hamburg kümmern, Missstände aufdecken und Lösungen vorschlagen: Armut, Wohnen und Verkehr und Klima stehen für uns 2019 im Fokus. Ein soziales, solidarisches Hamburg ist möglich, und das wollen wir auch gemeinsam zeigen!“