Artikel Corona

Bildungspolitiker_innen der LINKEN aus Bund und Ländern haben sich auf die „Big Five für Bildung“ verständigt: Digitales Lernen für alle, Bundesoffensive für Lehrkräfte, Erzieher_innen und Schulsozialarbeit, Lust auf Bildung statt Bulimielernen, Mehr Geld für moderne inklusive Schulen, Föderalismus reformieren - weg vom Flickenteppich! weiterlesen "Gute Bildung nach Corona – aus der Krise lernen!"
Am Dienstag, dem 12. Mai war Tag der Pflege  - in Coronazeiten wichtiger denn je! Wir unterstützen die Beschäftigten in den Krankenhäusern und Pflegeheimen in ihren Forderungen nach mehr Bezahlung und besseren Arbeitsbedingungen. Um 17:00 Uhr gab es an vier Standorten vier parallele Kundgebungen. Bei der Kundgebung am UKE war unserer gesundheitspolitischer Sprecher Deniz Celik mit dabei. weiterlesen "Gesundheit statt Profite!"
Um die Maßnahmen zur Bewältigung der Pandemie und der Krise geht es in der Bürgerschaftssitzung am Mittwoch, dem 22. April. Was muss aus unserer Sicht dringend passieren? Wie kann die Gesundheitsversorgung gesichert und Patient_innen und Pflegekräfte geschützt werden? Was ist mit den Menschen, die von der Krise am härtesten getroffen sind - weil sie keine Rücklagen bilden konnten, beengt wohnen oder einen unsicheren Aufenthaltsstatus haben? Wir haben in den letzten Wochen mit vielen Menschen in der Stadt gesprochen. Und wir haben Anträge formuliert, mit denen wir Forderungen an den Senat aufstellen.   weiterlesen "DIE LINKE in der Bürgerschaft: Unsere Vorschläge zur Bewältigung der Corona-Krise"
Unter der Forderung „Abstand statt Notstand" versammelten sich am 16. April um 18:00 Uhr rund 35 Jurist_innen auf dem Rathausmarkt zu einer Kundgebung. Die Versammlungsbehörde hatte die Versammlung untersagt, obwohl das Konzept ausdrücklich alle Kontakteinschränkungen im öffentlichen Raum berücksichtigte. Unsere ehemalige Abgeordnete Christiane Schneider war dabei. weiterlesen "Innensenator verbietet „Abstand statt Notstand”-Kundgebung"
Hamburgs Kitas sollen nach den Worten der Sozialsenatorin ihre Notbetreuung auf die Kinder von Alleinerziehenden ausweiten. Wir haben eine Reihe von Kriterien erstellt, die eine für Kinder und Personal sichere Betreuung ermöglichen sollen. weiterlesen "Kitas schrittweise per Stufenplan öffnen – Rechtsanspruch auf Betreuung ermöglichen"
Die Corona-Krise hält viele Menschen in ihren Wohnungen und im Home-Office. Viele machen sich Sorgen um ihre berufliche Existenz, ihre Gesundheit, ihre Angehörigen. Die Corona-Pandemie trifft allerdings nicht alle gleichermaßen: Kinder, die nicht mehr in Kitas und Schulen dürfen; arme Menschen, die in kleinen Wohnungen leben; Familien, wohnungslose Menschen und Geflüchtete in Gemeinschaftsunterkünften. Ältere Menschen, Familien, behinderte Menschen, von Rassismus Betroffene, kleine Betriebe ohne Rücklagen. Positionspapier des Bundesvorstandes der LINKEN. weiterlesen "Solidarisch aus der Krise: Menschen vor Profite!"