Pressekonferenz: Polizeiübergriffe auf dem Spielbudenplatz auf Video dokumentiert

  • 26. August 2008

Am Mittwoch, den 20.August 2008, wurde auf dem Spielbudenplatz vor dem Operettenhaus nach Beendigung eines Stadtteilrundgangs im Rahmen des Antira- & Klimacamps ein bereits am Boden liegender, von drei Polizeibeamten fixierter Teilnehmer von einem weiteren Beamten mit Faustschlägen traktiert. Ein weiterer, offensichtlich bewusstloser Mann wurde von Beamten für längere Zeit, unter Missachtung grundlegender Regeln der Ersten Hilfe, auf der Straße abgelegt und schließlich gefesselt in die Davidswache verfrachtet.

Die brutalen Szenen auf dem Spielbudenplatz sind in einem Video dokumentiert, das auf der Pressekonferenz den Medienvertretern vorgeführt wird.

Mittwoch, 27. August 2008, 11:00 Uhr
Rathaus, Raum A

Anwesend sind:
Christiane Schneider (innen- und rechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE)
Prof. Dr. Norman Paech (MdB, DIE LINKE)
Prof. Dr. Fritz Sack (Kriminologe, Mitglied im Beirat der Humanistischen Union)
RAin Britta Eder (Bundesvorstand RAV)
RA Manfred Getzmann