Sabine Boeddinghaus im Sommerinterview: “Es lohnt sich, für Gerechtigkeit zu streiten”

Bildschirmfoto 2016-08-29 um 10.29.48Unsere Co-Fraktionsvorsitzende Sabine Boeddinghaus hat dem NDR ein Sommerinterview gegeben – Anlass, zurückzublicken und vorauszuschauen: Boeddinghaus spricht über die erfolgreiche Nolympia-Kampagne, unser Sofortprogramm für ein sozialeres Hamburg und erklärt, warum sie für ein rot-rot-grünes Bündnis in Hamburg derzeit wenig Chancen sieht:  “Es ist fraglich, ob wir als Juniorpartner mit der dominanten SPD mehr bewirken können als in der Oppositionsrolle”, sagt Boeddinghaus. Schließlich liege der Schwerpunkt der LINKEN in der intensiven Zusammenarbeit mit den vielen sozialen Bündnissen und Initiativen in der Stadt – in dieser Hinsicht habe die Partei vieles erreicht. “Wichtig ist, dass wir uns mit den Menschen vor Ort solidarisieren”, so Boeddinghaus. Die SPD hingegen solle sich auf ihre ursprünglichen Werte besinnen und sich “sozialdemokratischer aufstellen”.

Das ganze Interview im “Hamburg Journal” können Sie hier ansehen: 

Sommerinterview mit Sabine Boeddinghaus