Druckfrisch: Die Frühjahrsausgabe der Backbord

Die soziale Spaltung in Hamburg verfestigt sich. Jedes fünfte Kind in Hamburg wächst in Armut auf. Damit wir ein Dach über dem Kopf haben, müssen wir immer tiefer in die Tasche greifen:  45 Prozent aller Hamburger Haushalte zahlen mehr als die Hälfte ihres Einkommens für die Miete. Wir wollen uns damit nicht abfinden. In der aktuellen Ausgabe unserer Fraktionszeitung Backbord zeigen wir auf, was wir gegen die Armut in Hamburg unternehmen wollen und wie eine radikale Änderung der Wohnungspolitik den Mietenwahnsinn stoppen kann. Außerdem  geht es in der Ausgabe um Klimapolitik. Graue und ungesunde Stadtteile für die Armen, grüne und schöne für die Wohlhabenden: Klimapolitik ist Teil der sozialen Frage. Wir zeigen auf, was in Hamburg getan werden muss, damit dem Klimawandel Einhalt geboten wird.

 

Durch einen Klick aufs Bild gelangen Sie zur PDF-Version der Backbord

Sie können sich auch eine oder mehrere Ausgaben zuschicken lassen – Mail an vasb@yvaxfsenxgvba.unzohet.qr mit Ihrer Postadresse genügt.