Fachkräfte verzweifelt gesucht: Zur Qualität der Hamburger Erzieher_innenausbildung

Gibt es in Hamburg wirklich zu wenige Erzieher_innen? Würden bessere finanzielle Rahmenbedingungen die Fachschüler_innen halten? Zum Beispiel eine verbesserte BaFöG-Regelung oder ein Ausbildungsgehalt? Müssten nicht einfachere Zugänge an den Fachschulen für Sozialpädagogik zu kleineren Klassen führen, um die einzelnen Schüler_innen besser zu fördern und so die Qualität der Ausbildung zu erhalten? Brauchen die Kitas nicht verbesserte Personalschlüssel, um eine gute Anleitung zu garantieren? Darüber diskutieren wir mit den Expert_innen. Kommt dazu, bringt Euch ein!

Mit

Mehmet Yildiz (Linksfraktion Hamburg)
Martin Peters (Der Paritätische)
Dr. Dirk Bange (BASFI)
Reinhard Damm (HIBB)
Wiebke Wunderlich (FSP II)