David Rischow / Pixabay

Wohnen

Hamburg baut und baut. Doch die Mieten steigen immer weiter. Wir müssen endlich mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen. Das geht nur mit mehr Sozialwohnungsbau und einem Mietendeckel.

Beiträge zum Thema

Am heutigen 13. Juni tagt das „8. Immobilienforum Hamburg“. Selbstredend mit dem „Hotel Hafen Hamburg“ in einer exquisiten Location, zudem mit einem Teilnahmebeitrag von 1.595,- Euro all inclusive. Eine Veranstaltung weit entfernt von einer gemeinwohlorientierten Wende in der Wohnungswirtschaft. Mieter:inneninitiativen rufen heute Abend … weiterlesen "Immobilienforum: LINKE unterstützt Gegenprotest"
Die Investoren Klaus-Michael Kühne und René Benko verfolgen laut Medienberichten Pläne zum Neubau einer Oper in der HafenCity und zum Abriss der Staatsoper. Dazu Heike Sudmann, stadtentwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft.
weiterlesen "Kühne/Benko-Oper: Ein vergiftetes Angebot"
Die Investoren Klaus-Michael Kühne und René Benko verfolgen laut Medienberichten Pläne zum Neubau einer Oper in der HafenCity und zum Abriss der Staatsoper. Dazu Heike Sudmann, stadtentwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. „Diese Pläne lassen bei mir die Alarmglocken in den höchsten Tönen schrillen.
weiterlesen "Kühne/Benko-Oper: Ein vergiftetes Angebot"
Am 29. Dezember 1922 gründete die damals noch preußische Stadt Altona das kommunale Unternehmen SAGA, die Siedlungs-Aktiengesellschaft Altona. Wesentlich inspiriert war diese Gründung durch den jungen Sozialdemokraten Max Brauer (1887-1973), den damaligen Stadtkämmerer und Zweiten Bürgermeister Altonas.
weiterlesen "Glückwünsche zum 100jährigen Bestehen der SAGA – Und einige Wünsche für die nächste Zukunft"