Wohnen

Am 29. Dezember 1922 gründete die damals noch preußische Stadt Altona das kommunale Unternehmen SAGA, die Siedlungs-Aktiengesellschaft Altona. Wesentlich inspiriert war diese Gründung durch den jungen Sozialdemokraten Max Brauer (1887-1973), den damaligen Stadtkämmerer und Zweiten Bürgermeister Altonas.
weiterlesen "Glückwünsche zum 100jährigen Bestehen der SAGA – Und einige Wünsche für die nächste Zukunft"
Gestern Abend wurde im Planungsausschuss des Bezirkes Altona eine überraschende Wende zum Holsten-Areal verkündet: Der Senat hat die zuständigen Stellen beauftragt, Ankaufverhandlungen mit Consus/Adler Group aufzunehmen. 
weiterlesen "Holsten-Areal: Stadt muss Grundstück übernehmen – aber nicht zu Mondpreisen"
Am 22. April 2022 wurde die KPMG-Sonderuntersuchung zu den Vorwürfen gegen den Investor des Holsten-Areals, Consus bzw. die Adler Group veröffentlicht. Es geht auch um überhöhte Immobilienbewertungen, falsche Darstellung des Verschuldungsgrades und Transaktionen mit mutmaßlich nahestehenden Personen.
weiterlesen "Holsten-Areal: Vernichtender Prüfbericht über Investor muss Konsequenzen haben"
Seit 2019 steht das Haus Grindelallee 80 leer – der Eigentümer ignoriert Zwangsgelder und auch ein Gerichtsurteil, das ihn zur Wiederherstellung des Wohnraums verpflichtet.
weiterlesen "Leerstand in der Grindelallee 80: Bezirksamtsleiter muss aufwachen"
Gestern Abend hat sich der Haushaltsausschuss auf Antrag der Abgeordneten der LINKEN mit den aktuellen Entwicklungen zum Elbtower befasst. Ein strittiger Punkt war, dass der Investor René Benko mit seiner Firma SIGNA nicht nur das niedrigste Kaufangebot der drei Endbewerber gemacht hatte, sondern dass er auch noch nachträglich 25.000 Quadratmeter mehr Nutzungsfläche zugestanden bekommen hat, ohne dass der Kaufpreis erhöht wurde.
weiterlesen "Elbtower: Senat scheut EU-Prüfung und beschert Hamburg neue Risiken"
Zum wiederholten Mal findet am Samstag, den 26. März, der diesjährige Housing Action Day (HAD) statt. Nach Angaben des Netzwerks sind europaweit Initiativen in 50 Städten auf der Straße, um mit verschiedenen Aktionen gegen  die Mietenexplosion und den Wohnungsmangel, gegen die profitorientierte Verwertung von Wohnraum zu protestieren.
weiterlesen "Macht mit beim Housing Action Day 2022!"
Gestern Nachmittag hat der Senat überraschend die Baugenehmigung für den Elbtower verkündet – deutlich früher als geplant. Bisher hatte es von Seiten des Senats geheißen, aufgrund der umfangreichen Prüfungen sei frühestens im Sommer 2022 mit der Genehmigung zu rechnen.
weiterlesen "Ungereimtheiten beim Elbtower: LINKE beantragt Akteneinsicht"