Schreib uns eine E-Mail

Deine Ideen, Anregungen,
Themenvorschläge oder Beschwerden
sind uns jederzeit willkommen!

Schreib uns eine E-Mail
info@linksfraktion-hamburg.de

oder vernetze Dich mit uns über
Twitter,
Facebook,
Google+ und Diaspora!

 

Termine

Selbstbestimmung und Grundeinkommen. Lesben / Queers diskutieren
31. Juli 2014 19:30
Für wirklich selbstbestimmte Lebensformen braucht es auch die passenden wirtschaftlichen bzw....
Veranstaltungen Lesbenverein Intervention e.V. & DIE LINKE.Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft
Ort: Pride-House (CVJM-Haus, An der Alster 40, 20099 Hamburg)
 

Olympia in Hamburg

Zum Artikel ins Bild klicken
Zum Artikel ins Bild klicken
 

Videokanal der Fraktion DIE LINKE

zum "YouTube-Kanal: Die Linke Hamburg"
Zum Youtube-Kanal der Linksfraktion

4.6.2014: Ausbildungsplätze: „SPD redet ihren Wahlbetrug schön“

Die Fraktionsvorsitzende der LINKEN, Dora Heyenn, hat auf den dramatischen Ausbildungsplatzmangel in Hamburg hingewiesen. „Der SPD-Senat hat keinerlei Verbesserungen angesichts der Ausbildungsnot unserer Jugendlichen bewerkstelligt."  

 

Broschüren der Fraktion DIE LINKE

Zu den Broschüren der Linksfraktion Hamburg
 

DIE LINKE. Fraktion in der
Hamburgischen Bürgerschaft

Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Telefon: 040/42831-2250
Telefax: 040/42831-2255
info@linksfraktion-hamburg.de
http://www.linksfraktion-hamburg.de

Öffnungszeiten:
Geschäftstelle im Rathaus:

14-17 Uhr am Mo. und Di.
und je 10-13 Uhr am Mi. & Do.

Geschäftsstelle:
Buceriusstraße 2 „Haus am Domplatz“
20095 Hamburg

Telefon: 040/42831-2250
Telefax: 040/42831-2255

Zum Stadtplan

 
23. Juli 2014 20. WP/Startseite/Gleichstellung/Soziales/Pressemeldungen/Kersten Artus

CSD 2014: Butter bei die Fische – jetzt in Gleichstellung investieren!

Stolz und selbstbewusst startet die jährliche „Pride Week“, die am 2. August in der schillernden Parade ihren Höhepunkt findet. Lesben, Schwule, Trans*- und Intersexpersonen und ihre Freund*innen gehen unter dem Motto „Grenzenlos stolz statt ausgegrenzt – in Hamburg und weltweit“ auf die Straße, um sich sichtbar für ihre Rechte einzusetzen. „Auch... Mehr...

 
21. Juli 2014 20. WP/Startseite/Arbeitswelt/Pressemeldungen/Kersten Artus

DIE LINKE: „Karstadt ist kein Unternehmer-Spielplatz“

Erneut sind Karstadt-Filialen und Arbeitsplätze bedroht. Diesmal sollen 29 der noch 83 Standorte der Handelskette geschlossen werden, auch im Hamburger Umland. Begründet wird dies mit einer „nicht tragfähigen profitablen Marktposition“. Mehr...

 
18. Juli 2014 20. WP/Startseite/Migration & Flucht/Soziales/Pressemeldungen/Cansu Özdemir

Flüchtlingsunterbringung: „Herr Scholz, handeln sie endlich!“

Die Frage der Unterbringung von Flüchtlingen in Erstaufnahme und Folgeunterkünften spitzt sich zu. Neben der Aufstellung von Zelten an vielbefahrenen Straßen sind nun auch Hotelunterbringungen anscheinend beschlossene Sache. „Doch kaum hat Senator Scheele mal eine zündende Idee - nämlich den igs-Parkplatz in Wilhelmsburg zur Aufstellung von... Mehr...

 
18. Juli 2014 20. WP/Startseite/HSH-Nordbank/Haushalt/Pressemeldungen/Norbert Hackbusch

Was treibt die HSH Nordbank auf den Cayman Islands?

Die EU-Staaten verlieren nach Schätzungen der Kommission jedes Jahr rund eine Billion Euro durch Steuerhinterziehung und -vermeidung. Für Deutschland bedeutet das pro Jahr einen jährlichen Verlust von rund 160 Milliarden Euro. „Eine wichtige Rolle spielen dabei so genannte Steueroasen wie Bermuda oder die Cayman Islands, aber auch Gesellschaften... Mehr...

 
17. Juli 2014 20. WP/Startseite/Soziale Spaltung/Soziales/Pressemeldungen/Norbert Hackbusch

„Soziale Spaltung ist zentrales Problem – nicht nur im Wahlkampf“

Die Grünen fordern mit Verweis auf den anstehenden Wahlkampf eine Enquete-Kommission zu sozialer Spaltung und Armut in Hamburg. „Diese Forderung kommt ziemlich überraschend, aber sie freut uns auch“, erklärt dazu Norbert Hackbusch, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. „Wir fordern schon immer,... Mehr...

 
17. Juli 2014 20. WP/Startseite/Migration & Flucht/Pressemeldungen/Christiane Schneider

„EuGH-Urteil ist ein klares Signal an die Stadt Hamburg“

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat heute die Unterbringung von Abschiebehäftlingen in gewöhnlichen Gefängnissen als Verstoß gegen die Menschenwürde gewertet. Deutschland muss deshalb ihre Unterbringung verbessern. „Das ist ein begrüßenswertes Urteil des EuGH. Mehr...

 
17. Juli 2014 20. WP/Migration & Flucht/Pressemeldungen/Christiane Schneider/Startseite

ZEA Harburg: „Zeltunterbringung ist keine Lösung“

Die Stadt plant, kurzfristig Zelte auf dem Neuländer Platz in Harburg aufzustellen, um dort Flüchtlinge unterzubringen. Das Bezirksamt Harburg wiederum plädiert für Zelte an der Ecke Großmoordamm/Umgehungsstraße Harburg. Mehr...

 
16. Juli 2014 20. WP/Startseite/Anti-Atom/Umwelt/Hafen/Pressemeldungen/Dora Heyenn

Wieder Sicherheitsmängel bei Atomtransport durch Hamburg

Am Montag ist ein weiterer geheimer und problematischer Atomtransport über den Hamburger Hafen gegangen. Für vier der insgesamt 21 Container mit Uranerzkonzentrat aus Kasachstan mit Ziel Frankreich war die Zulassung abgelaufen, die Wasserschutzpolizei untersagte den Weitertransport. Die Container mit dem radioaktiven Material blieben am... Mehr...

 
16. Juli 2014 20. WP/Startseite/Gesundheit/Verkehr/Pressemeldungen/Dora Heyenn

„Auch die Bürgerschaft nimmt den Fluglärm nicht ernst“

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) will weiterhin die Anflugrouten auf den Flughafen Hamburg nicht verändern. Der Lärmschutz der AnwohnerInnen vor allem im Norden Hamburgs bleibt damit weiterhin auf der Strecke. „Das ist Wortbruch und ein Schlag ins Gesicht derer, die vom Fluglärm betroffen sind. Bei der Expertenanhörung Ende Januar hatte die DFS... Mehr...

 

Treffer 1 bis 9 von 714