Termine

"350 Jahre Altona - Von der Verleihung der Stadtrechte bis zur Neuen Mitte (1664-2014)"
4. November 2014 17:30
Di. 04. November - Start: 17:30h, Eingangshalle des Altonaer Museums (Treffpunkt: 17:15h,...
Veranstaltungen Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft
Ort: Eingangshalle des Altonaer Museums
Hamburger Rekruten für den IS-Terror – was tun?
4. November 2014 19:00
Mehr als 40 Hamburger Jugendliche sind bereits nach Syrien und Irak gegangen, um dort für den...
Veranstaltungen Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft
Ort: Hamburg Rathaus, Kaisersaal
So kürzt der SPD-Senat: Betroffene berichten über Folgen der Sparpolitik
12. November 2014 18:00
   
Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft
Ort: Rathaus, Raum 151, Rathausmarkt
Filmabend: "Töchter des Aufbruchs"
20. November 2014 19:00
Der 80-minütige Film, den wir am Donnerstag, 20. November um 19 Uhr zeigen, wurde von der...
Veranstaltungen Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft
Ort: Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, Haus am Domplatz, Buceriusstraße 1
 

Backbord - Zeitung der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft

Backbord Ausgabe Herbst 2014
Zu der aktuellen Ausgabe Bild anklicken
 

Deine Ideen, Anregungen,
Themenvorschläge oder Beschwerden
sind uns jederzeit willkommen!

Schreib uns eine E-Mail
info@linksfraktion-hamburg.de

oder vernetze Dich mit uns über
Twitter,
Facebook,
Google+ und Diaspora!

Schreib uns eine E-Mail
 

Videokanal der Fraktion DIE LINKE

zum "YouTube-Kanal: Die Linke Hamburg"
Zum Youtube-Kanal der Linksfraktion

08.10.2014: Hafenkooperation statt Elbvertiefung für eine bessere Umwelt

Unsere Fraktionsvorsitzende Dora Heyenn kritisiert in ihrer Rede die Regierungserklärung des Senats zum BVerwG-Urteil zur Elbvertiefung. Der Senat habe versagt und sollte nach dem Urteil auf die Elbverteifung verzichten und für eine bessere Umwelt auf Hafenkooperation setzen.

 
 

Positionspapier "NOlympia in Hamburg"

Positionspapier "NOlympia in Hamburg"
Zur PDF-Ansicht Bild anklicken
 

DIE LINKE. Fraktion in der
Hamburgischen Bürgerschaft

Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Telefon: 040/42831-2250
Telefax: 040/42831-2255
info@linksfraktion-hamburg.de
http://www.linksfraktion-hamburg.de

Öffnungszeiten:
Geschäftstelle im Rathaus:

14-17 Uhr am Mo. und Di.
und je 10-13 Uhr am Mi. & Do.

Geschäftsstelle:
Buceriusstraße 2 „Haus am Domplatz“
20095 Hamburg

Telefon: 040/42831-2250
Telefax: 040/42831-2255

Zum Stadtplan

 

Hamburger Rekruten für den IS-Terror – was tun?

Podiumsdiskussion am Dienstag, 4. November, von 19 bis 21 Uhr im Kaisersaal des Hamburger Rathauses

Mehr als 40 Hamburger Jugendliche sind bereits nach Syrien und Irak gegangen, um dort für den mörderischen „Islamischen Staat“ zu kämpfen. Einige von ihnen sind dabei  gestorben, bei Kämpfen oder Selbstmordattentaten. Und es könnten noch mehr werden: Salafisten und andere religiöse Extremisten rekrutieren weiterhin Jugendliche in Hamburg – offenbar mit Erfolg.

Was bringt Jugendliche in der Hansestadt dazu, sich zu Mördern ausbilden und in den Tod schicken zu lassen? Wie und warum radikalisieren sie sich? Wie können Familien, FreundInnen, Schulen, staatliche Stellen und zivilgesellschaftliche Strukturen verhindern, dass der „Islamische Staat“ weiter Jugendliche anwirbt – und dass diese seine Propaganda glauben?

Diese und andere Fragen wollen wir diskutieren – mit Ihnen und mit diesen ExpertInnen:

-    Ramses Oueslati (Migrationspädagoge, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung)
-    Götz Nordbruch (Islamwissenschaftler, ufuq.de)
-    Michael Gerland (Familientherapeut)
-    Cansu Özdemir (Sozialpolitische Sprecherin, Fraktion DIE LINKE)

Winternotprogramm: Senat macht weiter ohne Gesamtkonzept

Das diesjährige Winternotprogramm ist zwar auf mehr Menschen ausgelegt als in den letzten Jahren, die Fraktion DIE LINKE kritisiert jedoch, dass der Senat weiter auf alljährliche Notprogramme setzt, statt konsequent für Wohnungen und eine reguläre Unterbringung für wohnungslose Menschen zu sorgen. „Es gibt ein Gesamtkonzept der Wohnungslosenhilfe gegen Obdachlosigkeit, aber das ignoriert der SPD-Senat einfach“, kritisiert Cansu Özdemir, sozialpolitische Sprecherin Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft.

Weiterlesen

Mehr zum ThemA

Wohnen statt Unterbringen: endlich ein nachhaltiges Konzept auf den Weg bringen

Den Senat interessiert nicht, wie viele Obdachlose es gibt

Obdachlosenhilfe bedroht – Senat muss endlich handeln

30. Oktober 2014 20. WP/Berufsbildung/Pressemeldungen/Dora Heyenn/Startseite

Berufsbildungspolitik des SPD-Senats gescheitert: Nur 42 % der Jugendlichen finden Ausbildungsplatz

Auszubildende in der Messtechnik

Heute hat die Bundesagentur für Arbeit die Zahlen für den „Ausbildungsstellenmarkt“ in Hamburg von Anfang Oktober 2013 bis Ende September 2014 veröffentlicht. Dazu erklärt Dora Heyenn, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE: "Wenn in Hamburg nur 42 % der BewerberInnen einen Ausbildungsplatz bekommen, dann stimmt etwas nicht". Mehr...

 
30. Oktober 2014 20. WP/Familie, Kinder und Jugend/Pressemeldungen/Mehmet Yildiz/Startseite

Bessere Kitas: Oppositionsfraktionen beschließen öffentliche Anhörung im Familienausschuss

Kind beim malen

Der heutige Tag steht in Hamburg ganz im Zeichen der Kitas: Am Abend werden alle Oppositionsfraktionen im Familienausschuss eine öffentliche Anhörung zur Qualität in Hamburgs Kitas beschließen. Ab 16:30 Uhr demonstrieren ErzieherInnen und Eltern mit einem Sternmarsch für mehr Personal und gegen die Politik des Senats. Mehr...

 
29. Oktober 2014 20. WP/Familie, Kinder und Jugend/PUA Yagmur/Pressemeldungen/Mehmet Yildiz/Startseite

PUA-Yagmur: Letzte Zeugenbefragung

Aktenordner

Einen beeindruckenden Schlusspunkt setzte gestern Horst Tietjens, Leiter der Jugendhilfeinspektion in seiner Befragung im Untersuchungsausschuss Yagmur – Kinderschutz in Hamburg. Er war in der 14. Sitzung des PUA der letzte Zeuge, der von den Abgeordneten befragt wurde, bevor nun die Beratungen für den Abschlussbericht beginnen.  Mehr...

 
29. Oktober 2014 20. WP/Schule/Pressemeldungen/Dora Heyenn/Startseite

Stadtteilschule: Ideenlose Qualitätsoffensive des SPD-Senats

Klassenraum

Senator Rabe hat seine „Offensive zur Verbesserung von Mathematik und Deutsch an Stadtteilschulen“ vorgestellt. Dazu erklärt Dora Heyenn, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE: „Es ist lange überfällig, dass der Senat etwas zur Verbesserung des Unterrichts in Mathematik und den Naturwissenschaften an Stadtteilschulen unternimmt". Mehr...

 
27. Oktober 2014 20. WP/NOlympia/Sport/Pressemeldungen/Mehmet Yildiz/Startseite

Olympia: Vertagte Entscheidung ist erster Sieg der Gegner/innen

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat die Entscheidung über eine deutsche Bewerbung zu den Olympischen Sommerspielen offenbar auf das Frühjahr 2015 verschoben. Dazu erklärt Mehmet Yildiz, Fachsprecher für Sport der Fraktion DIE LINKE: „Die Entscheidung des DOSB ist ein erster Sieg für die Gegner/innen der Olympischen Spiele".  Mehr...

 
26. Oktober 2014 20. WP/HSH-Nordbank/Wirtschaft/Pressemeldungen/Norbert Hackbusch/Startseite

HSH Nordbank: EZB-Stresstest bestanden, aber das Ende kommt schleichend

HSH-Nordbank

Obwohl sie als Wackelkandidat galt hat die HSH Nordbank den EZB-Stresstest knapp bestanden. Das ging nur weil die EZB in ihren Eigenkapitalberechnungen die Garantieerhöhung von sieben auf zehn Milliarden Euro berücksichtigt hat, obwohl die abschließende Genehmigung der EU-Kommission für die Garantieerhöhung noch aussteht.  Mehr...

 
23. Oktober 2014 20. WP/Wissenschaft & Forschung/Pressemeldungen/Dora Heyenn/Startseite

Gründerzentrum Forschungscampus Bahrenfeld: LINKE fordert nachhaltige und zivile Forschung

Mikroskop

DIE LINKE begrüßt den angekündigten Bau des Gründerzentrums am Forschungscampus Hamburg-Bahrenfeld. Die grundsätzliche Richtung stimmt, allerdings muss die Zweckbindung von 14,2 Millionen Euro kritisch gesehen werden, wenn zeitgleich die staatlichen Hochschulen dauerhaft unterfinanziert bleiben. Mehr...

 
23. Oktober 2014 20. WP/Wissenschaft & Forschung/Pressemeldungen/Dora Heyenn/Startseite

Zukunft der Hamburger Hochschulen: LINKE begrüßt Vorstoß der Patriotischen Gesellschaft

Hauptgebäude Uni-Hamburg

Die wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft Dora Heyenn begrüßt den Vorstoß des ehemaligen Unipräsidenten Juergen Lüthje und der Patriotischen Gesellschaft zur Zukunft der Hamburger Hochschulen. Mehr...

 
20. Oktober 2014 20. WP/Gesundheit/Pressemeldungen/Kersten Artus/Startseite

Drogenfreigabe: LINKE unterstützt Forderung des Vorsitzenden des Bundes Deutscher Kriminalbeamter!

Cannabis-Pflanze

Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter hat sich in der heutigen Ausgabe der MOPO für eine Entkriminalisierung des Drogenkonsums ausgesprochen. Kersten Artus, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE erklärt dazu: „Ich unterstütze die Aussagen André Schulz weitgehend, aber wir gehen als LINKE noch weiter". Mehr...

 

Treffer 1 bis 9 von 792