AKTUELLES
SUCHE

Veranstaltungsreihe: Wie sieht Armut in den Stadtteilen aus?

Druck

TERMINE DER FRAKTION

  1. “Mut gegen Armut”: Alleinerziehend als Armutsrisiko

    1. März um 18:30 - 20:30
  2. “Mut gegen Armut”: Kaputtgespart – soziale Infrastruktur stärken

    22. März um 18:30 - 21:00
  3. “Wie geht eigentlich Integration?”

    12. April um 18:30 - 20:30
PRESSEMELDUNGEN

WEITERE MELDUNGEN

 

SOCIAL MEDIA

 

YOUTUBE
TWITTER
Linksfraktion Hamburg's Twitter avatar
Linksfraktion Hamburg
@LinksfraktionHH

„Angst vor dem Kältetod“, „Obdachlose bangen um ihr Leben“, „Für Obdachlose wird es gefährlich“: Hamburgs Presse be… t.co/fkiEczbEM7

Übermedien's Twitter avatar
Übermedien
@uebermedien

Was die Opposition in der Hamburgischen Bürgerschaft dazu sagt, dass die @GoldeneKamera von der Stadt mit 150.000 E… t.co/VB2gLxsfLj

Retweeted von Linksfraktion Hamburg
Linksfraktion Hamburg's Twitter avatar
Linksfraktion Hamburg
@LinksfraktionHH

Heute, 19:30 Uhr: “Mut gegen Armut”: Wohnungsnot in Hamburg, Eimsbüttel und Eidelstedt t.co/JZGHtbdaNQ… t.co/RzVHqdCVnt

FACEBOOK

Dass Bürgermeister Olaf Scholz als Finanzminister nach Berlin will, ist ein offenes Geheimnis. Aber was genau qualifiziert ihn eigentlich für dieses Amt? Seine sieben Jahre als Bürgermeister in #Hamburg können es eigentlich nicht sein, meint unsere Fraktionsvorsitzende Sabine Boeddinghaus. ... weiterlesenweniger anzeigen

Facebook

„Angst vor dem Kältetod“, „Obdachlose bangen um ihr Leben“, „Bis –15 Grad in Hamburg: Für Obdachlose wird es gefährlich“: Angesichts der angekündigten Kältewelle berichtet Hamburgs Presse über die sich zuspitzende Situation für die Obdachlosen. Wir meinen: Angesichts der größten Kältewelle dieses Winters sollte das Winternotprogramm unabhängig von der Herkunft der Obdachlosen endlich ganztägig geöffnet werden! "Es ist nicht nachvollziehbar, warum der Hamburger Senat diese Forderung trotz der bestehenden Gefahr für Leib und Leben einfach ignoriert", meint unsere sozialpolitische Sprecherin Cansu Özdemir. "Im schlimmsten Fall kann die Kälte auch zum Tod führen. Mehr als 100.000 Menschen haben sich inzwischen dieser Forderung unter change.org/winternotprogramm angeschlossen.“

#Hamburg #Armut #Obdachlosigkeit #Winternotprogramm #hhbue
... weiterlesenweniger anzeigen

Facebook