Kontakt

Christiane Schneider

(Verlegerin), stellvertretende Fraktionsvorsitzende
parlamentarische Geschäftsführerin

Fachsprecherin für:
Innenpolitik, Recht, Flüchtlinge

Mitglied in den Ausschüssen:
Inneres, Justiz, Datenschutz und Gleichstellung, Europa, Eingaben (stellv.)

Fraktionsbüro: Tel: 040 / 42 831 2386
Mobil: 0160 / 944 746 77
Christiane Schneider


 
 

Videokanal Linksfraktion Hamburg

zum "YouTube-Kanal: Die Linke Hamburg"

23.10.2013: Hamburg kann Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik einleiten

Die innenpolitische Sprecherin, Christiane Schneider forderte in der Aktuellen Stunde den Hamburger Senat zur Umkehr in seiner Flüchtlingspolitik auf: "Sie können jetzt noch umkehren! Jetzt können Sie klar machen, dass das Ziel einer fairen Einzelfallprüfung das Bleiberecht ist. Sie müssen nur wollen."


 

Persönlicher Referent

Moritz Assall

Tel.: 040 / 323 10 362
Moritz Assall

 
Beiträge von Christiane Schneider
18. September 2014 20. WP/Migration & Flucht/Pressemeldungen/Christiane Schneider

Flüchtlingsunterbringung: Senat weiter ohne Konzept

Flüchtlinge auf dem Boot

Der Senat hat ein Sofortprogramm zur Unterbringung von Flüchtlingen beschlossen und vorgestellt. Christiane Schneider, flüchtlingspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, kritisiert die Konzeptlosigkeit des Senats Mehr...

 
28. August 2014 20. WP/Inneres/Pressemeldungen/Christiane Schneider/Startseite

LINKE fordert: Rettet den Rettungsdienst!

Rettungsdienst-Flotte

In der heutigen Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft wurde der Antrag der Linksfraktion „Rettungsdienst auf die gewachsenen Anforderungen ausrichten!“ debattiert, in dem die Fraktion eine Bedarfsplanung für Rettungsdienst und Krankentransport fordert, um deren reibungsloses Funktionieren angesichts steigender Einsatzzahlen zu sichern. Mehr...

 
27. August 2014 20. WP/Inneres/Migration & Flucht/Pressemeldungen/Christiane Schneider/Cansu Özdemir/Startseite

IS-Terror: Hamburg muss handeln

Kurdistan

Die Auswirkungen des IS-Terrors sind nicht auf Syrien und den Irak beschränkt, sondern sind auch in Hamburg zu spüren. Es werden Kämpfer rekrutiert, 30 Dschihadisten aus Hamburg kämpfen im Irak und Syrien. Ezidische Flüchtlinge wurden von einer großen Gruppe IS-Anhänger angegriffen und mit Enthauptung bedroht. Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 335

Anfragen, Initiativen, Anträge und Parlamentsreden
28. August 2014 20. WP/Migration & Flucht/Kleine Anfrage (SKA)/Cansu Özdemir/Christiane Schneider/Vorgang abgeschlossen

Wie viele Zelte sollen es noch werden? – Zur unverändert angespann- ten Situation in der öffentlichen Unterbringung

Während es in einer armen Stadt wie Duisburg aufgrund von für 150 Flüchtlinge errichteten Zelten zu Skandalisierung und Protesten gekommen ist, scheint die noch weiter entwickelte Situation im reichen Hamburg keine besonderen Reaktionen hervorzurufen.  Mehr...

 
25. August 2014 20. WP/Inneres/Kleine Anfrage (SKA)/Christiane Schneider/Vorgang abgeschlossen

Arbeit mit den Einsatzprotokollen und Gewährleistung der Hilfsfristen

Die Hilfsfrist ist das wichtigste Planungs- und Qualitätsmerkmal für den Rettungsdienst. Bereits 2007 wurde in einer Schriftlichen Kleinen Anfrage zu Hilfsfristen und Eintreffzeiten für Einsätze der Feuerwehr Folgendes festgestellt: Mehr...

 
13. August 2014 20. WP/Inneres/Gesundheit/Anträge/Christiane Schneider/Bürgerschaftsfraktion/Vorgang im Prozess

Rettungsdienst der Freien und Hansestadt Hamburg auf die gewachsenen Anforderungen ausrichten!

Der Rettungsdienst ist nicht nur ein wichtiger Bereich der öffentlichen Daseinsvorsorge, er wird auch als Kernaufgabe der Berufsfeuerwehr Hamburg wahrgenommen. Seit Jahren steigen die Notrufalarmierungen an und damit nehmen die Rettungsdiensteinsätze drastisch zu.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 499