Zur Zeit wird gefiltert nach: 20. WP

Schriftliche kleine Anfragen (SKA)

Suchmaske der Parlamentsdatenbank
Suchmaske der Parlamentsdatenbank

Sie suchen eine schriftliche kleine Anfrage der Abgeordneten der Linksfraktion in Hamburg?

Bisher haben wir uns bemüht Ihnen jede SKA auf dieser Plattform zur Verfügung zu stellen. Ab heute werden Sie hier nur noch ausgesuchte Anfragen finden.

Die komplette Sammlung der SKA´s finden sie hier in der Parlamentsdatenbank der Hamburgischen Bürgerschaft:

 

 

Kleine Anfragen

20. August 2014 20. WP/Medien/Kleine Anfrage (SKA)/Kersten Artus/Vorgang im Prozess

Wann und warum werden Journalistinnen und Journalisten Auskünfte verweigert?

§4 des Hamburger Pressegesetzes verpflichtet die Behörden, den Vertreterinnen und Vertretern „der Presse und des Rundfunks die der Erfüllung ihrer öffentlichen Aufgabe dienenden Auskünfte zu erteilen.“ Auskünfte können nur unter bestimmten Bedingungen verweigert werden, etwa wenn schwebende Verfahren dadurch beeinträchtigt werden könnten, die... Mehr...

 
18. August 2014 20. WP/Tierschutz/Kleine Anfrage (SKA)/Kersten Artus/Vorgang im Prozess

Taubenregulation in Hamburg unterstützt der Senat tierschutzgerechte Methoden?

Im Gegensatz zu anderen Großstädten in Deutschland gibt es in Hamburg keine geförderten Taubenschläge. Sie sind allerdings eine bezahlbare und tiergerechte Methode der Regulation und tragen auch zur Entstigmatisierung von Stadttauben bei. Mehr...

 
18. August 2014 20. WP/Stadtentwicklung/Verkehr/Kleine Anfrage (SKA)/Heike Sudmann/Vorgang im Prozess

Verlegung der Bushaltestelle Gerichtstraße – was hat der Senat alles nicht berücksichtigt?

Die unrühmliche Verlegung der Bushaltestelle Gerichtstraße hat sich bereits zum ersten Mal gejährt. Zig Einwendungen, Eingaben, Proteste und Beschlüsse der Bezirksversammlungen Altona haben bisher den Senat von seiner einsamen und irrigen Entscheidung nicht abbringen können. Mehr...

 
15. August 2014 20. WP/Arbeitsmarktpolitik/Kleine Anfrage (SKA)/Tim Golke/Vorgang im Prozess

Umstellung auf das IT-Fachverfahren ALLEGRO im Jobcenter – wie ist zurzeit die aktuelle Situation und was erwartet die Leistungsbeziehenden?

Auf der Homepage von team.arbeit.hamburg heißt es wie folgt: „Ab 18. August 2014 bundesweite Umstellung. In diesem Jahr wird bundesweit die neue Software „ALLEGRO“ zur Berechnung der Geldleistungen eingeführt. Nach und nach werden alle Kundendaten auf die neue Software umgestellt. Mehr...

 
15. August 2014 20. WP/Arbeitsmarktpolitik/Kleine Anfrage (SKA)/Tim Golke/Vorgang im Prozess

Null-Euro-Jobs, Förderzentrum produktionsorientierte Tätigkeiten – wird hier verkappte Arbeit zum Nulltarif unter Sanktionsdrohung eingeführt?

Wie das Jobcenter team.arbeit.hamburg auf seiner Homepage mitgeteilt hat, startet voraussichtlich zum 01. Dezember 2014 eine neue Maßnahme „Förderzentrum produktionsorientierte Tätigkeiten“ für Langzeitarbeitslose.  Mehr...

 
14. August 2014 20. WP/Kulturpolitik/Kultur/Kleine Anfrage (SKA)/Norbert Hackbusch/Vorgang im Prozess

Lange Nacht der Literatur

Am 30. August 2014 findet zum ersten Mal in Hamburg „Die Lange Nacht der Literatur“ statt. Zu den Veranstaltern/-innen gehört auch die Kulturbehörde. Mehr...

 
14. August 2014 20. WP/Umwelt/Anti-Atom/Kleine Anfrage (SKA)/Dora Heyenn/Vorgang im Prozess

Atomtransporte durch Hamburg (XVI)

Mitte Juli 2014 wurden vier Container mit radioaktiver Fracht auf dem Gelände des Süd-West Terminals über mehrere Tage zwischengelagert, da ihre Zulassung abgelaufen war. Atomkraftgegner/-innen informierten über diesen Atomtransport mit insgesamt 21 Containern, die, vermutlich aus Russland stammend, im Transit durch unsere Stadt gingen. Mehr...

 
12. August 2014 20. WP/Frauen/Gleichstellung/Wirtschaft/Kleine Anfrage (SKA)/Kersten Artus/Vorgang im Prozess

Frauenquote – Wie hoch ist der Anteil weiblicher Aufsichtsratsmitglieder wirklich?

Die Maßnahme 121 im Gleichstellungspolitischen Rahmenprogramm zeigt offenbar Erfolg: Dank Gremienbesetzungsgesetz ist der Anteil der Frauen in Aufsichtsräten städtischer Unternehmen sowie in jenen, in denen die Freie und Hansestadt Hamburg Mandate zu besetzen hat, laut Senatsangaben auf 29,4 Prozent gestiegen. Damit hat sich der Anteil seit 2011... Mehr...

 
12. August 2014 20. WP/Kulturpolitik/Kultur/Kleine Anfrage (SKA)/Norbert Hackbusch/Vorgang im Prozess

Wissenswertes über die „eCulture Agenda 2020“ und über das Projekt „eFoto Hamburg“

Um den digitalen Zugang zu Kunst und Kultur weiterzuentwickeln hat die Kulturbehörde die „eCulture Agenda 2020 – Digitale Zugänge zur Kultur schaffen“ erarbeitet. „Gefördert durch die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg werden perspektivisch Projekte initiiert und umgesetzt, die kulturelle Institutionen auf ihrem Weg in das digitale... Mehr...

 
4. August 2014 20. WP/Wirtschaft/Kleine Anfrage (SKA)/Kersten Artus/Vorgang abgeschlossen

Präsidiumswahlen der Handelskammer Hamburg Hier: Veröffentlichung der Wahlergebnisse

Am 8. Mai diesen Jahres haben die Präsidiumswahlen der Handelskammer Hamburg stattgefunden. Bis zum heutigen Tage weigert sich die Handels- kammer, die genauen Wahlergebnisse zu veröffentlichen. Die Kammerführung hatte die Veröffentlichung der Einzelergebnisse mit Hinweis auf „datenschutzrechtliche Bedenken“ untersagt. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 1157