„Atlantic Companion“ und „Sheksna“ – Atomares Gefahrgut im Hamburger Hafen?

  • 13. Mai 2014

BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG
Drucksache  20/11729
20. Wahlperiode  13.05.14

Schriftliche Kleine Anfrage 
des Abgeordneten Norbert Hackbusch (DIE LINKE) vom 06.05.14 

Betr.:  „Atlantic Companion“ und „Sheksna“ – Atomares Gefahrgut im Hamburger Hafen? 

Nach den vorliegenden Informationen kommt die „Atlantic Companion“ am 06.05.2014 in den Hamburger Hafen. Dieses Schiff gehört ebenfalls zur Reederei ACL, deren Schiff „Atlantic Cartier“ am 01.05.2013 im Hamburger Hafen in Brand geraten ist. Auch die am 06.05.2014 im Hamburger Hafen erwartete „Atlantic Companion“ hatte zuletzt am 13.03.2014 im Hafen von Halifax einen Unfall mit atomarem Gefahrgut (siehe Drs. 20/11368). 
Des Weiteren hat ebenfalls am 06.05.2014 die „Sheksna“ im Hamburger Hafen festgemacht. 

Ich frage den Senat:

Die Fragen des Abgeordneten und die Antworten des Senats finden Sie hier