Heike Sudmann

Der Senat hat heute die Zahlen der bewilligten und der fertiggestellten öffentlich geförderten Wohnungen im Jahr 2023 vorgestellt.
weiterlesen "Wohnungsbau: Zielzahl 2023 klar verfehlt – Senats-Eigenlob schafft aber noch keinen günstigen Wohnraum"
Seit 2019 gibt es bei der BSW eine „Koordination Wohnungswechsel“, die mit 1 Stelle nicht eben üppig ausgestattet und zudem weithin unbekannt ist.
weiterlesen "Anfrage der Linksfraktion zeigt: Wohnungswechsel ist in Hamburg nahezu aussichtslos!"
Der Senat hat mitgeteilt, dass die Käuferin des Elbtower-Grundstücks, die Hamburg Elbtower Immobilien GmbH & Co. KG, heute einen Insolvenzantrag gestellt hat. Dazu ist die Käuferin nach dem Grundstückskaufvertrag verpflichtet.
weiterlesen "Nach Elbtower-Insolvenz: Wiederkaufsrecht der Stadt greift noch gar nicht"
Der Senat hat heute mitgeteilt, dass der Bund sich mit 1,3 Mrd. Euro an den Kosten der U5-Ost beteiligen will. Ein entsprechender Förderbescheid liege vor.
weiterlesen "U5-Ost: Milliardengrab statt dringend notwendigem Beitrag zur Verkehrswende"
Die aktuelle Antwort des Senats auf eine Anfrage der Linksfraktion (Drs. 22/13888) zu Finanzierungsnachweisen im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag für das Grundstück des Elbtowers lässt die Frage unbeantwortet, ob ein wie im Kaufvertrag geforderter rechtsverbindlicher Kreditvertrag vorlag.
weiterlesen "Elbtower-Pleite: Wurde gar kein rechtlich verbindlicher Kreditvertrag vorgelegt?"
Eine aktuelle Anfrage der Linksfraktion belegt massive Verschlechterungen für Pendler*innen von und nach Hamburg. Mehr als ein Viertel der Direktverbindungen zwischen Itzehoe/Wrist und Hamburg-Altona sind im neuen Fahrplan gestrichen worden.
weiterlesen "Bahnfahrplan 2024: Massive Verschlechterungen für Pendler*innen"
Laut verschiedenen Medienberichten wird die SIGNA Prime Selection AG (SPSA) heute beim Handelsgericht in Wien die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens in Eigenverwaltung beantragen. Diese weitere Insolvenz im SIGNA-Imperium betrifft nun den Elbtower direkt.
weiterlesen "SIGNA-Desaster: Jetzt auch Insolvenz bei Elbtower-Gesellschafterin"