Hafen

BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Sitzung Donnerstag, 30. September 2010 Der Hamburger Hafen – Garant des Wirtschaftswachstums in der Metropolregion   Norbert Hackbusch DIE LINKE:* Herr Präsident, meine Damen und Herren! Diese Debatte ist schon etwas erstaunlich, aber das werde ich gleich in den einzelnen Punkten noch einmal aufgreifen. Wichtig ist zunächst – auch im Zusammenhang mit dem, was Herr Ohlsen gesagt hat –, dass die Situation des Hamburger Hafens noch nicht wieder gut ist. Das ist eine einfache mathematische Rechnung. Wenn man im ... weiterlesen
BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Sitzung Mittwoch, 10. Februar 2010   Novellierung des Hamburgischen Naturschutzgesetzes – Beibehaltung des Hafenprivilegs   – Drs 19/5209 –   Norbert Hackbusch DIE LINKE: Herr Präsident,  meine Damen und Herren! Das war ein recht verschwurbelter Beitrag. Ich habe nicht einmal verstanden, ob Herr Kerstan jetzt für oder gegen das Gesetz ist. Das ist mir unklar geblieben, aber das wird dann ja im Ausschuss genauer diskutiert werden. Ich verstehe auch nicht, warum der Senat nicht längst seine ... weiterlesen
BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Sitzung Mittwoch, 20. Januar 2010   Hamburger Hafen nicht im Stich lassen – Senat muss Hafenwirtschaft Stärken   Norbert Hackbusch DIE LINKE: Herr Präsident, meine Damen und Herren! Das Schöne an der Rede fand ich eben, das hat mir sehr gefallen, dass die Fraunhofer-Institute als Multikulti-Projekt in Hamburg bezeichnet wurden. Das will ich noch einmal unterstreichen, dafür bin ich auch. Aber ich will jetzt etwas zum Hamburger Hafen sagen. Ich habe den Eindruck, die Debatte, die von der Sozialdemokratie ... weiterlesen
BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG   Sitzung Mittwoch, 24. Juni 2009 Hafen für Ideen – Raum für kreative Wirtschaft   Norbert Hackbusch DIE LINKE: Herr Präsident, meine Damen und Herren! Herr Schwinke, ich sehe in dem, was Sie eben gesagt haben, noch einiges an Erklärungsbedarf, nämlich wie sich Wirtschaft eigentlich entwickelt. Was Sie hier ausführten, ist die Art und Weise, wie früher die Sozialdemokratie Hafenpolitik gemacht hat, pur, ohne irgendetwas gelernt zu haben. Ich glaube nicht, dass das zukunftsfähig ist. Aber genauso ... weiterlesen