Deniz Celik

Seit 2019 versucht das Erzbistum Hamburg, die katholischen Krankenhäuser Wilhelmstift, Marienkrankenhaus und Groß Sand verkaufen.
weiterlesen "Katholische Krankenhäuser: Hamburg muss übernehmen!"
Der Angriff der islamistischen Terrororganisation Hamas am 07. Oktober 2023 auf Israel ist ein verbrecherischer Akt des Terrors und durch nichts zu rechtfertigen.
weiterlesen "Die Versammlungsfreiheit gilt auch für pro-palästinensische Demonstrationen – pauschale Versammlungsverbote aufheben"
Die Abgeordneten von LINKEN, CDU, Grünen und SPD vor den Stolpersteinen am Rathaus
Deniz Celik (LINKE), Anke Frieling (CDU), Dominik Lorenzen (Grüne), Danial Ilkhanipour (SPD) und Isabella Vértes-Schütter (SPD), v.l.
Am 9. November gedachten Abgeordnete der demokratischen Fraktionen gemeinsam der Opfer der Novemberpogrome
weiterlesen "Zum 9. November: Gedenken der Opfer der Pogrome"
In der Aktuellen Stunde debattierte die Bürgerschaft heute über den Kampf gegen Antisemitismus und, wie Hamburg jüdisches Leben schützen kann.
weiterlesen "Aktuelle Stunde zum Antisemitismus: NIE WIEDER ist jetzt!"
Am 9. November wird der Opfer der Novemberpogrome im Nationalsozialismus gedacht. Abgeordnete der demokratischen Fraktionen reinigen am 08.11. Stolpersteine.
weiterlesen "Gedenken an Opfer der Novemberpogrome: Demokratische Fraktionen reinigen Stolpersteine"
Hamburgs Versammlungsbehörde hat das Verbot aller pro-palästinensischen Versammlungen in der Stadt per Allgemeinverfügung erneut verlängert.
weiterlesen "Einer Demokratie unwürdig: Linksfraktion fordert Aufhebung der pauschalen Demo-Verbote"
Gestern hat die Versammlungsbehörde per Allgemeinverfügung alle pro-palästinensischen Versammlungen in Hamburg untersagt.
weiterlesen "Versammlungsfreiheit ist ein Grundrecht: Linksfraktion kritisiert präventive Demo-Verbote"
Weit über 50 Senior*innen waren beim senior*innenpolitischen Brunch der Linksfraktion im Hamburger Rathaus. Eingeladen hatte Deniz Celik, senior*innenpolitischer Sprecher der Fraktion.
weiterlesen "Senior*innenpolitischer Brunch im Rathaus"