Deniz Celik

Im Bürgersaal des Rathauses trafen sich Beiräte und Aktivist:innen zum seniorenpolitischen Brunch der Hamburger Linksfraktion
Wie ist die Situation älterer Menschen in unserer Stadt? Deniz Celik hatte zum Brunch in den Bürgersaal des Rathauses eingeladen.
weiterlesen "Senior:innenpolitik im Rathaus"
In der Bürgerschaftssitzung am 01. Februar beantragt die Linksfraktion die Einrichtung eines Löschmoratoriums für Akten mit Bezügen zum „Nationalsozialistischen Untergrund“ (NSU) in Hamburg.
weiterlesen "Die Beweise retten: LINKE fordert Löschmoratorium für NSU-Akten"
Am 8. Januar gab es eine gemeinsame Busanreise aus Hamburg nach Lützerath – die Mitreisenden wollten sich dort an den Protesten gegen die Räumung des Dorfes beteiligen. Dieser Bus wurde unmittelbar nach der Abfahrt von der Polizei gestoppt und über mehrere Stunden an der Weiterfahrt gehindert. Die Linksfraktion hat nun in einer Anfrage die Umstände dieses Polizeieinsatzes erfragt und übt scharfe Kritik an den polizeilichen Maßnahmen.
weiterlesen "Bus nach Lützerath gestoppt: Linksfraktion kritisiert Polizeieinsatz"
Zur Ankündigung des Senats, die Maskenpflicht im ÖPNV sowie die Isolationspflicht zum 1. Februar aufzuheben. erklärt Deniz Celik, gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: "Zum Schutz der vulnerablen Menschen, aber auch angesichts der angespannten Lage in den Arztpraxen und Kliniken wäre es richtig gewesen, die wenig einschränkende Isolations- und Maskenpflicht wie vorgesehen bis Anfang April beizubehalten."
weiterlesen "Corona-Regeln: Senat gibt behutsamen Kurs auf"
Mit der Einführung der Pflegeversicherung 1995 als neuer eigenständiger Zweig der Sozialversicherung wurde auch der Pflegebereich für private Anbieter systematisch geöffnet. Während sich zunächst vermehrt mittelständisch geprägte, inhabergeführte Pflegeheime etablierten, drängen in den letzten Jahren vermehrt sogenannte Private-Equity-Gesellschaften in diesen Bereich, die Pflegeheime als ein lukratives Investment sehen. Private-Equity-Gesellschaften sind Unternehmen, die Gelder von Dritten in einem Fonds bündeln – zum Beispiel von Pensionsfonds oder vermögenden Privatpersonen. …
weiterlesen "Keine Gewinne mit Pflege – Private-Equity-Gesellschaften stärker regulieren"
Aus der Antwort auf eine Anfrage der Linksfraktion geht hervor, dass die Zahl der Patient:innen in den Kinder-Notfallpraxen der Kassenärztlichen Vereinigung deutlich angestiegen ist
weiterlesen "Anfrage der Linksfraktion belegt dramatische Überlastung der Kinder-Notfallpraxen"
Wegen der Verbreitung rechter Inhalte in den sozialen Medien ermittelt der Staatsschutz und die Disziplinarabteilung der Polizei gegen einen Polizisten des Polizeikommissariats 44 in Hamburg-Wilhelmsburg.
weiterlesen "Ermittlungen gegen Polizisten: Hamburg braucht ein klares Zeichen gegen Rechts"
Eine Große Anfrage der Linksfraktion liefert Hinweise darauf, dass bei Pflegeheimen überregional gewerblicher Träger in den vergangenen fünf Jahren häufiger Mängel festgestellt wurden als bei Heimen in gemeinnütziger Trägerschaft
weiterlesen "Pflege in Hamburg: Anfrage der LINKEN enthüllt gravierende Mängel bei gewerblichen Trägern"