Dr. Stephanie Rose

Die Maßnahmen zum Abbau von Diskriminierungsstrukturen und zur Erhöhung der Diversität an Hamburgs Hochschulen lassen nicht nur zu wünschen übrig – sie bleiben sogar weit hinter den rechtlichen Vorgaben zurück! Das ergab eine Große Anfrage der Linksfraktion. weiterlesen "Gleichstellung an Hochschulen: Hamburg erfüllt nicht mal gesetzliche Vorgaben"
In der heutigen Bürgerschaftssitzung stellt die Linksfraktion einen Antrag (Drs 22/5633) auf Durchführung einer Studie zur Teilhabe von Menschen mit Migrationsgeschichte. weiterlesen "Eine Stadt für alle Hamburger:innen: Linksfraktion fordert Studie"
Mit einem Antrag in der heutigen Bürgerschaftssitzung fordert die Linksfraktion die sofortige Einführung der Psychotherapie-Nachqualifikation an der Universität Hamburg. Seit einem Jahr ist per Gesetz geregelt, dass die teure Psychotherapeut:innenausbildung ersetzt wird durch die Erweiterung des Bachelorstudiengangs „Psychologie“ und einen daran anschließendem neu eingeführten Therapie-Masterstudiengang. weiterlesen "Therapeut:innen-Ausbildung: Senat setzt sich zu wenig für gerechte Bildung ein"
Studierende der HafenCity-Universität (HCU) haben in der Pandemie mit besonders schlechten Rahmenbedingungen zu kämpfen. Das ist das Ergebnis einer Anfrage der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft an den Hamburger Senat. weiterlesen "Ausgesperrt und außen vor: Schlechte Studienbedingungen an der HafenCity-Universität"
Im letzten Jahr gab es noch Hoffnung dahin gehend, dass der berufliche Qualifizierungsweg deutlich erleichtert werden würde: Nach jahrelangem Drängen von Psychologiestudierenden im ganzen Land war das neue Psychotherapeuten:innengesetz (PsychThG) vor einem Jahr endlich in Kraft getreten. weiterlesen "Nachqualifizierung für angehende Psychotherapeut:innen der Universität Hamburg ermöglichen!"
In einem Antrag zur kommenden Bürgerschaftssitzung fordert die Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft eine behördenübergreifende Anti-Armutsstrategie, um die sozialen Folgen der Corona-Pandemie zu bekämpfen. Zuvor hatte die Linksfraktion ein Gutachten zu den Auswirkungen der Pandemie auf Hamburg veröffentlicht. Demnach ist die soziale Ungleichheit während der Corona-Zeit weiter angewachsen, Hamburg im Bundesländervergleich von den Folgen besonders stark betroffen. weiterlesen "Nach Corona überfällig: Hamburg braucht eine Anti-Armutsstrategie"
Am heutigen Freitagvormittag stellte die Gewerkschaft ver.di in einer Pressekonferenz ihre Planung zur Einkommensrunde im öffentlichen Dienst der Länder vor. Bei den Anfang Oktober beginnenden Verhandlungen wird die Tarifkommission die „Verhandlungsverpflichtungen über einen Tarifvertrag für studentische Beschäftigte (TV Stud)“ als ein zentrales Thema bespielen. weiterlesen "Breite Unterstützung für studentische Beschäftigte"
Nach drei Digitalsemestern soll die pandemiegerechte Hochschulöffnung oberste Priorität der Wissenschaftspolitik sein – das fordert die Linksfraktion mit einem Antrag in der heutigen Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft. weiterlesen "LINKE fordert: Hochschulen pandemiegerecht öffnen!"