Schule und Berufsbildung

Mehrere Hundert Euro pro Fahrt sind keine Seltenheit: Schon vor dem Anstieg der Inflation stöhnten Hamburgs Eltern über die hohen Eigenbeiträge für Klassenreisen. Nun, wo die Preise für Lebensmittel und Energie immer höher werden, werden die kostspieligen Klassenreisen zu einem noch größeren Problem.
weiterlesen "Teure Klassenfahrten: Der Senat darf die Eltern nicht alleinlassen"
Heute haben der Finanz- und der Schulsenator verschiedene Bauprojekte im Bereich des Schulbaus vorgestellt. Dazu Sabine Boeddinghaus, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft:
weiterlesen "Schulbau: Quadratmeter statt Qualität?"
Heute hat Schulsenator Ties Rabe die Planungen zum Schuljahresbeginn vorgestellt. Sabine Boeddinghaus, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, wünscht allen Schüler:innen und Pädagog:innen einen erfreulichen und gesunden Schulstart:
weiterlesen "Schulstart in Hamburg: Tests und Luftfilter müssen weiterlaufen!"
Wie können Hamburgs Schulen wirksam und angemessen den Nachwirkungen der Corona-Pandemie begegnen? Dazu legt die Linksfraktion heute ein Konzept für einen Schulversuch vor. Kern des Projekts ist die Verlängerung der Lernzeit um ein Jahr: Gymnasien sind dann G9, Stadtteilschulen G10. Die am Schulversuch teilnehmenden Gymnasien verpflichten sich, keine Schüler:innen abzuschulen. Im Gegenzug erhalten sie selbstverständlich die dann nötigen zusätzlichen Ressourcen. Die Stadtteilschulen verpflichten sich, jahrgangsübergreifend …
weiterlesen "Lernen in der Pandemie: Linksfraktion schlägt Schulversuch vor"
Die Sommerferien und der Schuljahreswechsel stehen für Hamburgs Schüler:innen an. Dazu Sabine Boeddinghaus, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Ich wünsche allen Schülerinnen und Schüler, allen Pädagog:innen und schulischen Angestellten erholsame Ferien! Die sind wirklich verdient und bitter nötig! Ganz anders sieht das beim Schulsenator aus. Ties Rabe verurteilt zu Recht die Schulschließungen, verschweigt aber, dass er sie durch sein eigenes engstirniges Beharren auf …
weiterlesen "Schuljahresende: Lernferien für die Schulbehörde!"
Heute endet die Frist, in der Stellungnahmen zu den Entwürfen der Bildungspläne eingereicht werden konnten. Dazu Sabine Boeddinghaus, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Bisher gab es einhellige Ablehnung und grundlegende, fundierte Kritik. Gerade gestern erreichte uns die Stellungnahme des Bündnisses Zukunft Schule Hamburg, in dem alle bildungspolitischen Expert:innen der Stadt eine deutliche inhaltliche Kursänderung und ein neu aufgesetztes Verfahren fordern. Die …
weiterlesen "Bildungspläne für Hamburgs Schulen: Senator muss den Kurs ändern"
Heute wurde der Bildungsbericht 2022 veröffentlicht. Die Schulbehörde wertet ihn als Erfolg für den „Hamburger Kurs“. Dem widerspricht Sabine Boeddinghaus, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke in der hamburgischen Bürgerschaft energisch: „Nicht alles was glänzt ist Gold. Der Bildungsbericht offenbart deutlich das niedrige Niveau, auf dem Bildung gehalten wird. Kritisch ist der geringe Einsatz an finanziellen Mitteln in Hamburg zu sehen, mit nur 3,6 Prozent in Relation zur Wirtschaftskraft liegen wir ganz hinten.“ …
weiterlesen "Nationaler Bildungsbericht: Gefährliche Untiefen"
Heute ruft die Initiative Hamburger Schulcaterer gemeinsam mit Schüler:innen und Eltern zu einem Aktionstag auf dem Rathausmarkt auf, um auf die derzeitigen Missstände aufmerksam zu machen: steigende Preise und mangelnde Finanzierung seitens der Schulbehörde! Sie fordern von der Behörde die Sicherstellung kostendeckender Preise und eine soziale Staffelung der Essenskosten für Familien auch in der Sekundarstufe I.
weiterlesen "Mittagessen für alle Kinder: Unterstützung für Hamburgs Caterer!"