Kultur

Dr. Joachim Bischoff drückte gleich zu Beginn seiner heutigen Rede bei der Aktuellen Stunden der Hamburgischen Bürgerschaft seine Verwunderung, darüber aus, dass die CDU sich angesichts der traurigen Bilanz freiwillig am Thema Sport versucht: "Ich erinnere an die im Jahre 2003 gescheiterte Olymbiabewerbung, an das Verfliegen der Universiade-Träume und an die Abfuhr bei der Bewerbung um die Schwimm-Weltmeisterschaft 2013. Und was mich empört:  dieser Senat - wenn schon keine grundsätzliche sportpolitische Umsteuerung erfolgt - nicht …
weiterlesen "Sportstadt Hamburg auf einem guten Weg? – Nein!"
Seit drei Jahren schleppt sich die vom Senat geplante Einführung der datengestützten Erfassung und Vergabe der Hamburger Sportstätten nun schon hin und noch immer ist kein Ende absehbar. Die Ausschreibung eines entsprechenden Softwareentwicklungs-Auftrages wurde am 29. Oktober 2007 abgeschlossen, die Auftragsvergabe erfolgte am 20. März 2008. Die Installation verzögerte sich jedoch. Sie wurde zunächst für Dezember 2008 in Aussicht gestellt, dann hieß es seitens des Senats Anfang 2009, dass "mit einer Inbetriebnahme ... im Laufe des …
weiterlesen "Sportstättenvergabe: Schneckentempo im Sportamt"
BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Sitzung Donnerstag, 23. April 2009   Hamburger Pressemarkt, publizistische Vielfalt Drs 19/2408 –   Norbert Hackbusch DIE LINKE:* Herr Präsident, meine Damen und Herren!   Ich fand die beiden Beiträge der Regierungsparteien so bemerkenswert – weil es sich natürlich auch darum dreht, wie das Parlament weiterhin mit solchen Dingen umgeht – dass ich dazu noch etwas sagen möchte.   Sie widersprachen sich dramatisch. Herr Wankum sagte, es …
weiterlesen "Hamburger Pressemarkt, publizistische Vielfalt"
BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Sitzung Mittwoch, 4. März 2009   Haushaltsplan-Entwurf 2009/ 2010,  Drs 19/2370 – 1310,   Zu Einzelplan 3.3: Behörde für Kultur, Sport und Medien   Norbert Hackbusch DIE LINKE: Frau Präsidentin, meine Damen und Herren! Auch ich freue mich über einige Dinge, die im Kulturhaushalt gemacht werden. Wir haben das auch im Zusammenhang mit den Privattheatern, den Symphonikern und Ähnlichem hier besprochen. Wir finden es erstaunlich, was im Zusammenhang mit den …
weiterlesen "Haushaltsplan-Entwurf 2009/ 2010"
BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Sitzung Mittwoch, 10. Dezember 2008   Teilnahme des Hamburger Rathauses an der "Langen Nacht der Museen" Drs 19/1646 –   Norbert Hackbusch DIE LINKE: Frau Präsidentin, meine Damen und Herren!   Ich bin ein großer Freund der "Nacht der Museen". Ich muss aber sagen, dass ich sowieso schon immer etwas überfordert war, zu entscheiden, was ich mir alles in den verschiedenen Museen anschauen sollte. Dementsprechend ist eine …
weiterlesen "Teilnahme des Hamburger Rathauses an der “Langen Nacht der Museen”"
BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Sitzung Donnerstag, 20. November 2008   Evaluation der Hamburger Privattheater (Selbstbefassungsangelegenheit) Drs 19/1382 –   Norbert Hackbusch DIE LINKE: Herr Präsident, meine Damen und Herren! Fangen wir einmal so an: Ich habe das Gutachten sehr gerne gelesen. Vieles ist gut dargestellt worden. Bestimmte Dinge sind bereits gelobt worden, wo sie gelobt werden sollten. Ich will aber eine andere Lesart einbringen. Was uns das Gutachten …
weiterlesen "Evaluation der Hamburger Privattheater (Selbstbefassungsangelegenheit)"
BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Sitzung  Mittwoch, 2. April 2008 Hamburg braucht Klarheit über die Mehrkosten für die Elbphilharmonie  Norbert Hackbusch DIE LINKE: Herr Präsident, meine Damen und Herren und vor allen Dingen Herr Kerstan! Die Senatorin hat doch deutlich nachgewiesen, warum die Anmeldung des Themas heute völlig berechtigt ist. Sie hat deutlich gesagt, dass es eine kräftige Steigerung geben wird - für uns alle überraschend. Sie hat es in der normalen öffentlichen …
weiterlesen "Hamburg braucht Klarheit über die Mehrkosten für die Elbphilharmonie"