Queer

Der Truck der Hamburger Linksfraktion bei der Demo des Hamburg Pride am 5. August
Der Truck der Linksfraktion auf der Demo
Unübersehbar und vor allem auch unüberhörbar: Der Truck der Hamburger Linksfraktion auf der Demo von Hamburg Pride
weiterlesen "Pride 2023: Unser Truck auf der Demo"
Teilnehmer*innen der Veranstaltung der Linksfraktion zu trans*inklusiven Frauenräumen im Hamburger Rathaus im Vorfeld des Hamburg Pride 2023
Nach der Pride-Veranstaltung im Rathaus
Im gut gefüllten Kaisersaal des Rathauses lief unsere Podiumsdiskussion in der Pride Week.
weiterlesen "Pride 2023: Veranstaltung im Rathaus zu trans*inklusiven Frauenräumen"
Titelbild Themenflyer Queer und Gleichstellung
In 12 bunten, leicht verständlichen Flyern stellt die Fraktion DIE LINKE Ihre Positionen und Vorschläge zu ganz unterschiedlichen politischen Themen vor. Hier: "Queer und Gleichstellung".
weiterlesen "Themenflyer „Queer und Gleichstellung“"
Am heutigen 7. März ist der bundesweite Aktionstag für Lohngerechtigkeit zwischen den Geschlechtern. Der 7. März markiert symbolisch den Zeitraum, den Frauen über das Jahresende hinaus arbeiten müssen, um das durchschnittliche Jahresgehalt von Männern zu erreichen. In Hamburg hatten Frauen im vergangenen Jahr einen durchschnittlichen Bruttostundenverdienst von 22,19 Euro, während Männer 27,15 Euro verdienten. Damit lag die unbereinigte Differenz zwischen den Entgeltern bei 18 Prozent.
weiterlesen "Equal Pay Day: Für eine faire Verteilung von Arbeit, Zeit und Geld"
Aktivist:innen wollen mit einer Volksinitiative eine geschlechtersensible Sprache in Hamburgs Behörden verbieten. Hamburgs CDU unterstützt das Anliegen und wirbt für Unterschriften. Im Gespräch mit dem Abendblatt hat die Sprecherin der Initiative heute das Gendern als Ausdruck „feministischer Propaganda“ bezeichnet und als „PR-Maßnahme der LGBTQ-Bewegung“ – ihre Erkenntnis: „Wenn wir jetzt alle schwul, lesbisch oder trans werden sollen, dann ist die Evolution zu Ende.“
weiterlesen "Gendern – Volksinitiative: CDU muss sich von rechten Queerfeinden distanzieren"
Der jährliche Intersex Awareness Day (26.10.2022) soll die Lebenssituation von intergeschlechtlichen Personen ins Bewusstsein rufen.
weiterlesen "Intersex Awareness Day – Senat ahnungslos beim Schutz von intergeschlechtlichen Kindern"
Hamburg Pride 2022: Carola Ensslen und David Stoop am Stand der LAG Queer der Hamburger LINKEN auf dem CSD
CSD 2022: Carola Ensslen & David Stoop
250 000 Menschen waren beim CSD in Hamburg auf der Straße für Akzeptanz, Sichtbarkeit und Vielfalt – so viele wie noch nie! Mittendrin natürlich die Hamburger LINKE. Als Abgeordnete am Stand der Landesarbeitsgemeinschaft Die Linke.queer waren auch unsere queerpolitische Sprecherin Carola Ensslen und unser europapolitischer Sprecher David Stoop im Einsatz. Für die nächste Bürgerschaftssitzung beantragt die Linksfraktion Maßnahmen für eine queerfreundliche Pflege im Alter.
Der Christopher-Street-Day ist zurück! Nach zwei Jahren Corona-bedingter Einschränkungen erwartet Hamburg an diesem Wochenende erstmals wieder eine echte Großdemonstration für die Rechte queerer Menschen. DIE LINKE wird den Christopher-Street-Day wie in jedem Jahr unterstützen. Carola Ensslen, queerpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: "Wir freuen uns über die vielfältige Beteiligung am CSD! Aufmerksamkeit für das Thema ist wichtig! Aber mindestens genauso wichtig …
weiterlesen "„Wir brauchen mehr als nur schöne Worte“: DIE LINKE beim CSD"