Allgemein

Mit der Drs. 22/5352 legen die Fraktionen der SPD und der GRÜNEN einen Prüfauftrag vor, der zum Ziel hat, eine Katzenschutzverordnung für die Freie und Hansestadt Hamburg zu erlassen. Dabei werden viele wichtige Punkte vorgeschlagen, die zu einer Verbesserung der Situation gerade von wild lebenden Katzen in der Stadt beitragen können. weiterlesen "Hamburg braucht eine umfassende Katzenschutzverordnung"

BACKBORD

Zeitung der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. Berichte, Fakten und Hintergründe aus unserer Stadt.
Zum traditionellen Sommerinterview haben NDR 90,3 und dem Hamburg Journal auch in diesem Jahr unsere Fraktionsvorsitzende Cansu Özdemir befragt.Darin geht es unter anderem um den sozialen Aspekte der Corona-Pandemie. "Wir stellen fest, dass Menschen, die in ärmeren Stadtteilen leben, stärker von dem Virus betroffen sind. Es heißt ja: Armut macht krank", sagt Özdemir. In Bremen sei der Impfbus sehr erfolgreich unterwegs. Hamburgs Informationsangebot vor Ort in verschiedenen Sprachen in Kirchdorf-Süd oder dem Osdorfer Born hätte nicht alle Menschen erreicht - egal ob mit oder ohne ... weiterlesen
Corona hat die sozialen Unterschiede in Hamburg noch vertieft: Das ist das Ergebnis der Studie "Soziale Auswirkungen der Corona-Pandemie in der Freien und Hansestadt Hamburg", die der Bremer Sozialwissenschaftler René Böhme im Auftrag unserer Fraktion erstellt hat. weiterlesen "Neue Studie: Soziale Auswirkungen der Pandemie"